Nachhaltig leben und arbeiten

Wir achten beim Einkauf der Waren und Produkte auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, haben aber auch die Ökobilanz des Betriebs im Blick. So nutzen wir in unserem Dingolfinger Haus eine Wärmepumpe. Auf dem Dach haben wir eine Photovoltaikanlage installiert, die einen Großteil unseres Strombedarfs deckt. Nicht nur die Verkaufs- und Büroräume oder die Werkstatt verbrauchen den selbst produzierten Strom. Zum Betrieb gehören auch zwei Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb. „Langfristig wollen wir unseren Fuhrpark ganz auf Elektrofahrzeuge umstellen“, so Martin Widbiller. Auch diese werden dann natürlich mit dem selbst produzierten Strom aus Sonnenenergie fahren. Neuerdings hat auch ein Bienenvolk auf dem Firmengelände seine neue Heimat gefunden. Wir wollten etwas gegen das Sterben der Bienen tun und ihnen neuen Lebensraum bieten. Die Lösung: bee-rent. Das Unternehmen stellt nicht nur Bienenvölker zur Verfügung, sondern kümmert sich auf Wunsch ebenfalls um die Pflege. Und bald schon werden wir unseren eigenen Honig haben – das allein lohnt schon das Projekt. Aber nicht nur im eigenen Unternehmen achten wir auf Nachhaltigkeit. Auch bei den Produkten und Waren selbst, legen wir viel Wert auf Qualität. Hochwertige Geräte sind langlebiger und falls doch mal etwas sein sollte, bieten wir auch Reparaturen an. Nicht immer muss man wegen eines Defekts gleich das ganze Gerät wegwerfen. Wer seinen Stromverbrauch generell senken will, sollte sich auch alle Hausgeräte und ihren Energiebedarf genauer ansehen. Hier lässt sich oft viel Strom einsparen. Aber auch ein Smart-Home-System kann dabei helfen, Energie zu sparen. Auch hier können wir gerne mit Rat und Tat behilflich sein.

Impressum | Datenschutz | Cookies